Feierliche Einschulung 2018

[16.07.2018] Jüngst wurden die neuen Berufsfachschüler an der Gewerblichen Schule in Göppignen begrüßt. Empfangen wurden die neuen Azubis von der Kfz-Innung Göppignen und von der Berufschule gemeinsam. Innungsobermeister Ludger Wendeler unterstrich in seinem Grußwort die guten Perspektiven im Kfz-Bereich: „Es wird immer Fahrzeuge geben, die repariert und gewartet werden müssen. Unsere Kfz-Mechatroniker haben das entsprechende Werkzeug und das Know-how dazu.“
Bereits in den vergangenen Jahren und Jahrzehnten hat sich der Beruf gewandelt – und er ist bis heute dynamisch geblieben. Diese Entwicklung mache auch die Berufsschule mit, in der bereits im ersten Jahr nicht nur Theorie vermittelt, sondern auch praktisch in den Werkstätten der Gewerblichen Schule gearbeitet wird. Zudem wird das Equipment stetig modernisiert und erneuert, damit die Lehrlinge auf dem neuesten Stand der Technik sind. Die beruflichen Perspektiven sind sehr gut. Die angehenden Kfz-Mechatroniker haben das Starterpaket der Innung erhalten, in dem unter anderem das Berichtsheft und weitere wichtige Unterlagen rund um die Ausbildung enthalten sind.

 

 

Letzte Änderung: 16.07.2018Webcode: 0002718